Verbinde dich mit uns

Fußball

U15 demonstriert ihre Stärke

Am Dienstag stieg in der Anemonensee-Arena die 1. Runde der U15-Landesmeisterschaft. Vier Mannschaften (neben unseren Jungs auch jene aus Pernitz, Grünbach und Mödling) spielten zwei Plätze für die nächste Runde aus. Viel schreiben muss man hier nicht: Drei Spiele, drei Siege. Das Torverhältnis mit 20:0 bei insgesamt 90 Minuten Spielzeit spricht Bände. Man konnte es sich sogar leisten, gegen den stärksten Gegner aus Mödling (die landeten auf Rang zwei mit zwei Siegen, Grünbach und Pernitz trennten sich Unentschieden) einen Elfmeter zu verschießen. Fazit: Gut gespielt. Mission erfolgreich gestartet!

 

SPORTMS U15 – NMS PERNITZ 10:0 (6:0)

Tore: 1:0 (3.) Rumpler, 2:0 (4.) Hölbling, 3:0 (7.) Skobek, 4:0 (13.) Hölbling, 5:0 (14.) Pichler, 6:0 (15.) Pichler; 7:0 (16.) Bauer, 8:0 (25.) Karasek, 9:0 (26.) Hahn, 10:0 (28.) Bauer.

SPORTMS U15 – NMS GRÜNBACH 6:0 (3:0)

Tore: 1:0 (6.) Marlovics, 2:0 (13.) Marlovics, 3:0 (15.) Pichler; 4:0 (16.) Marlovics, 5:0 (26.) Bauer, 6:0 (28.) Marlovics.

SPORTMS U15 – ESM MÖDLING 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 (4.) Marlovics, 2:0 (12.) Pichler; 3:0 (24.) Pichler, 4:0 (29.) Marlovics.

Kader (in Klammern die erzielten Tore): Puhr, Bertha, Pireci, Toifl, Skobek (1), Pichler (5), Bauer (3), Rumpler (1), Lobner, Steiner, Karasek (1), Marlovics (6), Hahn (1), Hölbling (2), Gansauge.

Kommentieren

Schreib uns etwas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Die nächsten Termine

  1. Sommerferien

    Juni 29 - September 1

Beitragsarchiv

More in Fußball