Verbinde dich mit uns

Fußball

6:0 gegen Mautern: U13 eiskalt

Im Achtelfinale der Landesmeisterschaft bekam es die U13 am Mittwoch mit der SMS Mautern zu tun. Letztes Jahr traf man sich im Landesfinale in Ebreichsdorf, diesmal schon deutlich früher. Das Trainerteam forderte einen konzentrierten und mutigen Start. Und wirklich: Bereits in der 2. Minute passte ein Weitschuss gleich neben der Stange zur frühen Führung ins Netz. Die SportMS blieb dran, schon in der 8. Minute schlug der Ball im selben Eck ein. Die Vorentscheidung war quasi früh gefallen, denn in der Folge war ein klarer Qualitätsunterschied zwischen den Kontrahenten zu bemerken. Während Mautern in 70 Minuten nur zu zwei ernstzunehmenden Torchancen kam, legte die Blazanovic/Sahlenegger-Elf noch vor der Pause nach und erhöhte auf 4:0. Auch nach Wiederbeginn spielte unsere U13 zahlreiche Chancen heraus, es reichte schlussendlich noch zu zwei Toren und einem verdienten 6:0-Heimsieg. Gratulation ans Team, man steht nun unter den letzten Acht von Niederösterreich. Bereits nächsten Mittwoch geht es mit dem Halbfinalturnier weiter. Wir warten auf Austragungsort und Gegner…

SPORTMS WN U13 – NMS MAUTERN 6:0 (4:0)

Tore: 1:0 (2.) Aydin, 2:0 (8.) Spritzendorfer, 3:0 (25.) Tasdemir, 4:0 (29.) Eigentor; 5:0 (42.) Pireci, 6:0 (64.E) Zöger.

Kader: Genc, Zöger, Aydin, Tasdemir, Funk, Tvrdy, Macdonald, Spritzendorfer, Saurer, Habernig, Sunay, Acarbas, Pireci.

Kommentieren

Schreib uns etwas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Die nächsten Termine

  1. schulfrei (Fronleichnam)

    Juni 8
  2. schulautonom frei

    Juni 9
  3. 4c: Märchenpark

    Juni 13 @ 8:00
  4. U15-Landesfinale in Zwettl

    Juni 22 @ 10:00
  5. Schulfest

    Juni 23 @ 15:00
  6. Zeugnis

    Juni 30 @ 7:45
  7. Sommerferien

    Juli 1 - September 3

Beitragsarchiv

More in Fußball