Verbinde dich mit uns

Fußball

U13 leider nur Gruppenletzter

Besser als gestern wollte man es machen, doch leider blieb die Ausbeute fürdie U13 am zweiten Spieltag der Schülerliga-Bundesmeisterschaft dieselbe. Zwei Spiele, null Punkte. Zeitig in der Früh startete man gegen Salzburg ambitioniert, übernahm auch das Kommando. Das 0:1 aus einem Konter änderte den Charakter der Partie. Die SportMS zwar bemüht, aber einmal mehr zu fehlerhaft, was bei diesen Temperaturen tödlich war. Kurz vor Schluss bedeutete das 0:2 die Entscheidung, auch wen unsere Mannschaft am Ende noch die Latte traf und auch den Abpraller nicht versenken konnte. Der Frust war natürlich groß, vor dem letzten Gruppenspiel gegen Linz baute man sich nochmal auf. Und siehe da: Die erste Halbzeit war die beste bisher. Man verteidigte konsequent und ließ nur wenig zu, dazu parierte Elias Knab mehrmals stark. Leider schlug es gleich nach Wiederbeginn dreimal hintereinander im Tor ein. Alle drei Schüsse ins Kreuzeck bzw. genau ins Eck. Auch danach wehrte sich die SportMS, in zweifacher Unterzahl (2x Blau) gelang wenigstens noch der Ehrentreffer durch Yannick Saurer. Vier Spiele, null Punkte. Somit war klar: Wr. Neustadt wird Gruppenletzter und spielt nun am Mittwoch um 9.30 Uhr im Spiel um Platz 9 und 10 gegen Seekirchen. Nach der Mittagspause wartete noch ein Highlight auf die Truppe: Es ging in die Red Bull-Arena, wo man eine äußerst spektakuläre Stadiontour gehen durfte. 

SPORTMS WN – CLEMENS DOPPLER GYMNASIUM SALZBURG 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 (8.), 0:2 (27.).

SPORTMS WN – SMS LINZ KLEINMÜNCHEN 1:3 (0:0)

Tore: 0:1 (16.), 0:2 (18.), 0:3 (19.), 1:3 (27.) Yannick Saurer.

Kader: Knab, Fischer, Meisl, Gholam, Bertha, Tasdemir, Enzinger, Mijatovic, Trimmel, Dagli, Benda, Maticevic, Saurer, Funk, Zöger.

Kommentieren

Schreib uns etwas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Die nächsten Termine

  1. Sommerferien

    Juli 2 - September 4

Beitragsarchiv

More in Fußball