Verbinde dich mit uns

Sport

Skikurs Wagrain 2014: Das war Tag 1

Sonntag, 23.00 Uhr: Tag 1 des Projekts “Skikurs 2014 in Wagrain” neigt sich dem Ende zu. Während dieser Bericht verfasst wird, liegen die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen bereits seit eineinhalb Stunden in ihren Zimmern. Müde sind sie, keine Frage. Doch wir versprechen Ihnen: Ihre Kids werden jetzt jeden Tag früher einschlafen. Der Tag begann für viele schon um 6 Uhr früh, um 7.30 Uhr war Treffpunkt auf dem Parkplatz vor der Sport-MS Wr. Neustadt. Organisatorisch war das gar nicht so einfach, denn gleichzeitig mit uns hatten auch die SchülerInnen der 2. Klassen ihren Treffpunkt für den Skikurs in Kleinarl. Um 8.00 Uhr saßen dann die richtigen Kinder im richtigen Bus mit den richtigen Lehrern, nur beim Gepäck und den Skiern waren wir Lehrer uns nicht ganz so sicher. Die Fahrt nach Wagrain verlief nach Plan. Schönes Wetter, wenig Verkehr, disziplinierte Schüler und ein temperamentvoller italienischer Busfahrer. Wenige Minuten vor 12 waren wir dann da. Bus und Anhänger einparken und entleeren, Kinder mit dem Gepäck auf die Zimmer schicken? Check! Nachdem uns Gastgeberin Doris begrüßte, wurden Grillwürstel mit Bratkartoffeln serviert. Lecker! Jetzt wurde es mysteriös, denn in der Mittagspause wurde Wagrain von einem heimtückischen Virus befallen. Zuerst hatten sich zwei Paar Skischuhe in Luft aufgelöst. Dann gingen drei Dutzend Schülern aus heiterem Himmel die Skischuhe auf, Herr Fachlehrer Blazanovic bekam beim Schließen der Skischuhschnallen einen hochroten Kopf. Einer Schülerin verschwanden mitten auf der Piste die Handschuhe und Frau Fachlehrer Sagmeisters Skicard verschwand ebenfalls Sekunden vor der Bergfahrt. Aber hallo! Von ein bisschen Widerstand lassen wir uns Wiener Neustädter aber wirklich nicht stoppen. Rauf auf die Piste! Gewöhnung ans Gerät? Check! Ungefähr 90 Minuten dauerte die erste Fahrt des Tages. Anschließend wurden die Geräte im Skikeller verstaut. Um 17.45 Uhr wurde das Abendmahl zelebriert. Eintropfsuppe sowie Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln, Mjam! Das Abendprogramm wurde von den Kids bereits sehnsüchtig erwartet. Reiseleiter Fachlehrer Metzner hatte ein hochwertiges Menü auf die Beine gestellt. Fußball in der Turnhalle, Trampolinspringen in der Trampolinhalle, Tischtennis in der Tischtennishalle. Bis 21.00 Uhr, Action pur! Körperhygiene? Check! Noch einmal ereigneten sich komische Dinge, als plötzlich ein Dinosaurier aus einer Dusche entschlüpfte. Auch ein zwei Meter großer Papagei wurde gesichtet. Sollten wir die beiden nochmal antreffen, wird der Fotoapparat sofort gezückt. Bevor die Lichter ausgingen, wurden sämtliche Zimmer von den Lehrern inspiziert, kontrolliert und bewertet. Für die ordentlichsten gab es fünf Punkte! Am Freitag wird zusammengezählt und geehrt! “Gute Nacht, liebe Kinder! Schlaft gut!” Auch wir Lehrer lassen nun langsam den Tag ausklingen. Wir schicken Grüße nach Niederösterreich, bleibt uns gewogen! Morgen erwarten wir einen prominenten Gast in unserem Quartier! Wer das sein wird, das erfahren Sie morgen Abend. Gute …!

Kommentieren

Schreib uns etwas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Die nächsten Termine

  1. Weihnachtsferien

    24. Dezember 2020 - 6. Januar 2021
  2. U13: Futsal-Viertelsturnier

    13. Januar 2021 @ 9:00
  3. Themenwoche

    25. Januar 2021 - 29. Januar 2021
  4. Tischtennis: Bezirksturnier

    26. Januar 2021 @ 9:00
  5. Schulnachricht

    29. Januar 2021 @ 0:00
  6. Semesterferien

    30. Januar 2021 - 7. Februar 2021
  7. U13: Futsal-Landesfinale

    10. Februar 2021 @ 10:00
  8. Fitness-Check

    15. Februar 2021 @ 8:00
  9. Skikurs 2abc Hochkar

    21. Februar 2021 - 26. Februar 2021
  10. Skikurs 3abc Wagrain

    28. Februar 2021 - 5. März 2021

Beitragsarchiv

More in Sport