Verbinde dich mit uns

NMS

Mathematik zum Be-Greifen

2b und 2c waren am Mittwoch im Wiener Museumsquartier zugegen, um an einem Mathe-Workshop teilzunehmen. Der Wiener Space-Professor Rudolf Taschner rief den math.space ins Leben. Dort angekommen, erfuhren die SchülerInnen einiges über geometrische Figuren, die durch unendliche Wiederholung ein- und derselben Konstruktionsvorschrift entstehen. Anhand von Schneeflocken, Bäumen, Farnen, Broccoli wurde gezeigt, dass diese Strukturen auch in der Natur vorkommen. Und dann durften die Schülerinnen und Schüler selber aktiv werden: Mit Klebeband wurde das sogenannte Sierpinski-Dreieck auf den Fußboden geklebt. Etwa 150-200 Meter Klebeband wurde gemeinsam auf dem Fußboden platziert. Danach wurde erklärt, dass man für gewisse Bereiche des Dreiecks unendlich lang kleben könnte, aber man trotzdem nicht unendlich viel Klebeband brauchen würde. Das vollständige Dreieck hingegen würde sehr wohl unendlich viel Zeit und unendlich viel Klebeband benötigen. Am Ende des Tages waren sowohl Schüler, als auch Lehrer einig, dass dieser Workshop absolut gelungen ist…

IMG-20161109-WA0011 IMG-20161109-WA0012 IMG-20161109-WA0013 IMG-20161109-WA0014 IMG-20161109-WA0015 IMG-20161109-WA0016 IMG-20161109-WA0017 IMG-20161109-WA0018 IMG-20161109-WA0019 IMG-20161109-WA0020

Kommentieren

Schreib uns etwas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Die nächsten Termine

  1. Klassenforum 1abc

    September 28 @ 18:00
  2. Klassenforum 234

    September 28 @ 18:30
  3. EV-Sitzung & Schulforum

    September 28 @ 19:30
  4. U13 Kleinfeld-Stadtmeisterschaft

    September 29 @ 10:00
  5. Cross Country-Schulmeisterschaft

    Oktober 6 @ 9:00
  6. Tag der offenen Tür

    Oktober 21 @ 8:00
  7. Herbstferien

    Oktober 26 - November 2
  8. schulfrei (Leopoldi)

    November 15
  9. Elternsprechtag

    November 25 @ 15:00
  10. schulfrei (Maria Empfängnis)

    Dezember 8

Beitragsarchiv

More in NMS