NMS

Afrika-Projekt: Danke für die Spenden

Frau Fachlehrerin Christina Trieb reiste in den Sommerferien für sechs Wochen nach Tansania/Afrika, um im Rahmen eines Projektes verschiedene Schulen zu besuchen und zu helfen. Beim Schulfest der SportMS Wr. Neustadt Mitte Juni wurden hierfür fleißig Spenden gesammelt, fast 1000 Euro kamen dabei zusammen! 

DANKE für 1000 Euro

Knapp 40 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren besuchen derzeit die Sunshine School in Nduruma/Arusha. Schule hat dort einen ganz anderen Stellenwert, da die Kinder dort täglich mit warmen Mahlzeiten (meist Reis mit Bohnen) versorgt werden und so nicht hungern müssen. Mit den Spenden konnten neue Essensvorräte für die kommenden Monate, sowie dringend benötigte Unterrichtsmaterialien finanziert werden. Zudem wurden Familien unterstützt, die sich die Schuluniformen nicht leisten können. Ohne eine Schuluniform dürfen Kinder nämlich nicht in die Schule, was für viele schon die erste Barriere zu Bildung ist. 

Vielen Dank an alle, die gespendet und geholfen haben! Wer mehr zu den Projekten und was noch alles mit den Spenden in den letzten sechs Wochen erwirkt werden konnte, erfahren möchte, kann dies gerne auf Instagram „watoto_africa_“ verfolgen oder auf der Homepage www.watoto-africa.com nachlesen. – Christina Trieb

Watoto-Africa-Galerie

Weit weit weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

NMS

Rainy Tuesday

X